Christine Meyer-Olzien
"Die schwungvolle Linienführung und die Schattierungen von dunkel zu hell bewirken einen Sog, dessen Dynamik man sich bei der Betrachtung kaum entziehen kann."    Dr. E. v. Hagenow, Kunsthistorikerin              "Die Neugierde, die danach fragt, was sich hinter dem Schleier ...  verbirgt. So lassen sich die ... Bilder auch als Wege lesen, die ins Offene, ins unermessliche weiterführen." H.W. Dannowski, Superintendent

Vita

1977-1983 Studium der Freien Malerei/Grafik in Hannover bei Prof. Peter Redeker

Seit 1988 eigenes Atelier

Seit 1989 im Bund bildender Künstler ( zum Internetauftritt im BBK  hier  klicken)


Seit 1978 Ausstellungen

Hannover:  Marktkirche, Neues Rathaus, Friedenskirche, Dreifaltigkeitskirche

Göttingen, Bremen, Wildeshausen, Wilhelmshaven, Dortmund, Bissdorf, Braunschweig ...